Andreas Neumann

Andreas Neumann

* 20.09.1960 in Klecken
† 21.06.2012 in Oldenburg
Erstellt von Birgit Neumann Gerlach
Angelegt am 27.06.2012
85.256 Besuche

Kondolenzen (10)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Lieber Andreas

04.05.2013 um 09:18 Uhr von Babsy

Nun bist Du schon einen Monat auf der anderen Seite, es tut so weh,

Du bist so weit weg und doch so nah.

Ich weiss das Du uns nur so früh verlassen hast damit Du es da wo Du jetz bist, für uns alles schön machen kannst, so wie immer.

Du warst ein liebes Bruderherz.

Ich vermisse Dich.

Deine Schwester Babsy

Kondolenz

Es gibt leider keinen weltlichen Trost!!!!

28.09.2012 um 01:31 Uhr von Schirin und Lenny Dierenga

Liebe Frau Neumann und Familie!!!! Tief bewegt war ich über Ihre Kerze für Carsten...vielen, vielen Dank!!! Auch Ihnen wünsche ich viel Kraft um mit diesen Verlust ihres lieben Andreas zurrecht zu kommen!!! Ich kann Ihnen leider keinen Weg aufzeigen mit dieser Trauer und Verlust klar zu kommen, weil ich bis jetzt auch noch keine gefunden habe!!! Auch heute noch erscheint es mir wie ein Albtraum, träume davon, das der Wecker bald klingelt und ich aufwache und mein Schatz neben mir liegt!!! Es ist einfach sinnlos, etwas so wertvolles zu verlieren! Nehmen Sie sich die Zeit und Raum für ihre Tränen und Trauer, die Sie für sich brauchen...und wie lange die dauern wird, bestimmen SIE allein...Ich wünsche Ihnen alle Kraft der Welt und einen Glauben...an irgendwas,was Kraft bringt... ganz lieben Gruß Schirin Dierenga

Kondolenz

Hallo Andreas

22.09.2012 um 22:45 Uhr von Corinna

Hallo großer,

ich kann es immer noch nicht glauben und igendwie komm ich nicht damit klar aber ich muss ein weg finden es zu könn vielleicht kannst du mir ja dabei helfen ein kleiner wink des himmels könnte vielleicht hilfreich sein.

Kondolenz

Lieber Andreas

21.09.2012 um 15:11 Uhr von Babsy

Heute ist wieder so ein schwerer Tag für mich, es tut so weh dass du

nicht mehr hier bist, aber in meinen Gedanken bist du immer und ewig.

Als ich vor zwei Wochen mit Hartmut bei Birgit in OL war hatten wir wieder ein Ereignis. Hartmut hatte mal wieder eine Frau zu Füssen liegen. Weisst du noch wie damals in der Disco, nur diesmal war es anders. Die

alte Frau war hingefallen und Hartmut hat ihr hochgeholfen sie hat sich nicht verletzt. Ich weiss das dies wieder eine schöne Geschichte für dich

zum erzählen gewesen wäre. Das konntest du immer gut und hast uns

immer wieder mit deinen Geschichten zum lachen gebracht. Ich vermisse dich

Deine Schwester Babsy

Kondolenz

Mein Bruderherz

29.08.2012 um 22:15 Uhr von Detlef Neumann

So früh hast du uns verlassen.Ich möchte mich

für die schönen Zeiten mit dir bedanken und es

tut mir so Leid das ich dir nie gesagt habe das

ich dich Liebe.Es war immer so selbstverständlich

für mich.Du wirst immer bei mir sein! Versprochen.

Eines Tages sehen wir uns wieder.

Weitere laden...