Auguste tom Dieck

Auguste tom Dieck

geb. Heeren
* 08.06.1909
† in Nordenham-Abbehausen
Erstellt von Nordwest Trauer
Angelegt am 19.04.2012
2.597 Besuche

Neueste Einträge (5)

Gedenkkerze

NWZTrauer.de

Entzündet am 19.05.2012 um 10:29 Uhr

Nordwest-Zeitung

vom 19.05.2012

„Ich bin gut durchs Leben gekommen“

25.04.2012 um 22:33 Uhr von Nordwest

Gusti tom Dieck ist im Alter von fast 103 Jahren gestorben

Gusti tom Dieck führte 65 Jahre lang ein Bekleidungsgeschäft in Abbehausen. Sie stammt auch aus einer Kaufmannsfamilie.

Eine der beiden ältesten Bürgerinnen unserer Stadt, Gusti tom Dieck, ist jetzt im Alter von 102 Jahren gestorben. Geboren wurde sie als Auguste Heeren am 8. Juni 1909 – genau wie Gerda Haase, die jetzt die älteste Nordenhamerin ist.

„Ich bin gut durchs Leben gekommen“, sagte die rüstige alte Dame dem NWZ-Redakteur, der sie anlässlich ihres 100. Geburtstages zu Hause an der Graf-Anton-Günther-Straße in Abbehausen besuchte.

Geboren ist Gusti tom Dieck in Ganderkesee, wo sich ihre Eltern Eduard und Henriette Heeren als Textilkaufleute niederlassen wollten. Doch Henriette Heerens Heimweh nach Burhave war stärker als alle Zukunftspläne. So kehrten sie in das Nordseebad zurück, in dem Gusti tom Dieck dann aufwuchs.

In ihrer Kindheit hielt Gusti tom Dieck sich beim Turnen fit, weil es der Arzt so verordnet hatte. Doch nach der Hochzeit hatte sie dafür keine Zeit mehr.

„Ich wollte nie einen Kaufmann heiraten“, erinnerte sich die alte Dame noch mit 100. Doch als sie den Abbehauser Kaufmann Johannes tom Dieck kennenlernte, änderte sie ihre Meinung. 1933 gaben die beiden einander das Jawort.

Ihre Schwiegereltern Agnes und August tom Dieck führten ein Textilgeschäft, das für die nächsten 65 Jahre ihr Lebensmittelpunkt werden sollte. Neben Kleidung boten sie auch Fahrräder und Mopeds, Schuhe und Porzellan an. Nach dem Tod ihres Mannes führte Auguste tom Dieck das Geschäft noch bis 1998 alleine weiter. In ihrer freien Zeit sang sie gerne im Singkreis Abbehausen.

Gerda Haase, die ebenfalls am 8. Juni 1909 geboren und in Burhave aufgewachsen ist, hat sie nie bewusst wahrgenommen. Aber es gab immer einen anderen wichtigen Menschen, der auch am 8. Juni Geburtstag hat: ihren Sohn Peter.

Gedenkkerze

NWZTrauer.de

Entzündet am 19.04.2012 um 10:36 Uhr

Nordwest-Zeitung

vom 19.04.2012