Gerd Hinrichs

Gerd Hinrichs

† 14.01.2020
Erstellt von NWZ Online
Angelegt am 20.01.2020
740 Besuche

Neueste Einträge (2)

„Schortens’ Disco-König“ ist tot

20.01.2020 um 12:56 Uhr von NWZ

 

Menschen aus der ganzen Region haben in seinen Lokalen gefeiert: Anfang der 70er Jahre entstand mit dem Tanzcenter Schortens der erste Discobereich, 1976 war nach einem Komplettumbau das „Dörp“ geboren. Gerd Hinrichs wurde 77 Jahre alt.

Er war in den 1970er und 80er und bis in die 90er Jahre hinein gewissermaßen „Schortens’ Disco-König“: Gerd Hinrichs, Gastronom, später auch Speditionsunternehmer und Gründer und Betreiber der Disko­thek „In’t Dörp“. Am vergangenen Dienstag ist Gerd Hinrichs gestorben. Er wurde 77 Jahre alt.

Gerd und seine Frau Annette Hinrichs haben den einstigen Dorfkrug mit Saalbetrieb an der Schooster Straße in Schortens vor 50 Jahren eröffnet. In den Anfangsjahren rockten dort Beatbands wie die „Blizzards“, „Atlantis“ oder „Elvira & the Joseph Brothers“ das Haus. Es wurden Hochzeits- und Vereinsfeste und rauschende Bälle gefeiert. Anfang der 70er Jahre entstand mit dem Tanzcenter Schortens der erste Discobereich, 1976 war nach einem Komplettumbau das „Dörp“ geboren. Gerd Hinrichs hatte früh den neuen Disco-Trend erkannt, den kleinen und weniger bedeutenden Dorfkrug umgestaltet und Schortens den Tanzboden bereitet. Die Diskothek, die heute von Sohn und Schwiegertochter unter dem Namen „Nachtschicht“ weitergeführt wird, wurde schnell in ganz Friesland bekannt und beliebt.

Die Trauerandacht für Gerd Hinrichs findet im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

Gedenkkerze

NWZTrauer.de

Entzündet am 20.01.2020 um 12:54 Uhr