Waltraud Hansen

Waltraud Hansen

† 14.10.2019 in Nordenham
Erstellt von NWZ Online
Angelegt am 01.11.2019
678 Besuche

Neueste Einträge (2)

Waltraud Hansen ist gestorben

01.11.2019 um 14:09 Uhr von NWZ

 

Die ehemalige Sprecherin der Nordenhamer Gruppe von Amnesty International, Waltraud Hansen, ist kurz vor ihrem 87. Geburtstag gestorben. 1977 war sie mit ihrem Mann Paul nach Nordenham gekommen, der die Leitung der Volkshochschule übernommen hatte. 1978 gründete sie die Amnesty-Gruppe, die sich zunächst ganz klassisch für die Freilassung gewaltloser politischer Gefangener einsetzte: Bedjo Untung aus Indonesien, Jaroslaw Skowronek aus Polen, Dan Sigola aus Simbabwe und den früheren syrischen Staatspräsidenten Nuredin al-Atassi. Um 1990 wandelte sich AI Nordenham in eine Asylgruppe um. Mit ihrer Präsenz und ihrem steten Eintreten für Menschlichkeit war Waltraud Hansen eine bekannte und respektierte Persönlichkeit in Nordenham. 2007 wurde die Amnesty-Gruppe aufgelöst, wenig später verzog Waltraud Hansen nach Varel, wo sie am 14. Oktober 2019 nach längerer Krankheit starb.

Gedenkkerze

NWZTrauer.de

Entzündet am 01.11.2019 um 14:07 Uhr